Gemeinsam mehr erreichen

. . . ein Team . . .
Mensch und Hund

Meine Kompetenz - Ihr Vertrauen

Vielen Dank für die tollen Bilder an FLOW Photography by Sabine Schulte!

NEU im Main-Tauber-Kreis

Ab September 2021 - PawCours

Die stressfreie Alternative der Gerätearbeit!
… eine sinnvolle Aktivität, die allen Spaß macht und Abwechslung bringt.
 
Aus der langjährigen Praxisarbeit mit den Hunden, wurde das Training PawCours entwickelt.
Schnelle Sportarten pushen oft unsere Hunde auf und sorgen für unnötige Stressfaktoren. Hierauf verzichten wir!
Der Name entstammt dem englischen Begriff „Paw“ für Pfote und „Parcours“ für den
Hindernislauf. Das Trainingskonzept PawCours wurde von Ullrich Horn, Leiter der Hundeschule Spürnasenakademie, entwickelt und ist rechtlich geschützt.

Dieses Training kombiniert körperliche und mentale Stimulation mit Elementen
aus der Physiotherapie.
Unsichere Hunde werden sicherer und das Vertrauensverhältnis zwischen Hund und Halter deutlich gestärkt. Die Hunde bauen Stress ab und das Selbstvertrauen wird gefördert. Damit verbessert sich auch die Kommunikation zwischen Hund und Halter und macht beide zu einem tollen Team.
Beweglich- und Geschicklichkeit, Muskelaufbau, Konzentration und Gangbildverbesserung werden gefördert und verbessert. Es ist also nicht wichtig, ob der Hund groß oder klein, schwer oder leicht, alt oder jung, aktiv oder eher gemütlich ist.
Auch Hunde mit gesundheitlichen Einschränkungen können diese Übungen durchführen und viel Spaß dabei haben.

PawCours ist für alle Hunde geeignet!

·          Sie möchten die Bindung zu ihrem Hund verbessern
·          Sie haben einen unsicheren oder ängstlichen Hund
·          Sie haben einen aufgeregten Hund, der seinen Alltag etwas ruhiger bewältigen soll
·          Sie suchen einen Hundesport, der nicht auf die Gelenke geht
·          Sie suchen nach einem schonenden Training zum Muskelaufbau
·          Ihr Hund ist schon etwas älter, er soll aber noch lange fit bleiben

Unser Ziel ist es:

·          unsicheren Hunden Erfolgserlebnisse und damit mehr Selbstsicherheit zu geben
·          generell: die Hund-Halter-Beziehung deutlich zu stärken
·          gesunde Hunde sportlich zu fördern, jedoch nicht zu überfordern
·          Hunde mit visuellen Einschränkungen lernen sich künftig sicherer im Alltag zu bewegen
·          Hunde mit Störung des Gleichgewichtes erhalten mehr Trittsicherheit

Jeder Hund erhält ein auf ihn abgestimmtes Training, unter Berücksichtigung seiner individuellen Belastbarkeit.

Gruppengröße max. 4 Hunde

Natürlich ist es auch möglich PawCours im Einzeltraining zu absolvieren!

Voraussetzung: Für Neukunden ist immer ein Erstgespräch notwendig, damit wir Ihren Hund kennenlernen können
 

Bitte beachten Sie zum Training die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln!!!


!!! NEWS !!!

NEU – NEU – NEU – NEU – NEU – NEU – NEU – NEU – NEU – NEU – NEU – NEU 

 

Standort Main-Tauber-Kreis

Alte Mergentheimer Str. 3
97959 Assamstadt
bschmierer@web.de
Mobil: 0176 84455976

Ihr Ansprechpartner

Bettina Schmierer
Zertifizierter Welpencoach

Hunde. Verstehen. Lernen
Spürnasenakademie 
 
- Beratung vor dem Welpenkauf 
- Unterstützung bei der Auswahl des Welpen 
- Einzeltraining schon ab der Eingewöhnung 
- Welpen-Gruppenstunden 
- Hausbesuche 
- Begleitung bis in die Junghundezeit 
- Themenvorträge 

 

          


Unser Projekt

Anlässlich des Kindersicherheitstages stellte man fest, dass Verletzungen durch Tiere häufiger eine stationäre Behandlung erfordern als andere Unfälle. Hunde sind zu zwei Drittel daran beteiligt. Am stärksten gefährdet sind Kinder unter 5 Jahre. Die Verletzungen passieren zu 24% durch den eigenen und zu 34% durch einen bekannten Hund. 
... wir müssen was tun!

Unsere Geschichte

Mit der Erfahrung aus der Besuchs- und Therapiehundearbeit entwickelten wir Schritt für Schritt ein Konzept zur Prävention. Dabei unterstützten uns Pädagogen und Psychologen aus unserem Umfeld. Jeder fängt mal klein an - so wie wir. Doch mittlerweile ist unser Konzept MENSCH TRIFFT HUND mehrfach im Einsatz. Wir können schöne und nachhaltige Erfolge verbuchen und darauf sind wir stolz.

Unsere Werte

Warum man auf uns zählen kann? Weil unser Team mehr ist, als nur ein Business. Jedes Mitglied in unserem Team ist einzigartig – und wir alle teilen die gleichen Werte. 
Unsere vierbeinigen Freunde sind absolut vertrauenswürdig, exzellent ausgebildet und in jeder Situation entspannt. 
Wir setzen auf gegenseitigen Respekt und absolutes Vertrauen.

Ausbildung

Die Ausbildung orientiert sich am Ethikcode des Berufsverbandes IBH (Internationaler Berufsverband der Hundetrainer), den Richtlinien der Delta Society, der ESAAT (European Society for Animal Assisted Therapy) und den Prüfungsrichtlinien des Messerli Forschungsinstitut der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

Ausbildungsinhalte

Krankheitsbilder, Türöffnereffekt, Basale Stimulation - Förderung der Motorik, des kognitiven Denkens - Einsatzbereiche von Hunden in der Therapie/Betreuung - Hygiene, Zoonosen, Krankheitsübertragung - Stress und Aggression bei Hunden - Gesundheit und Ernährung bei Hunden - Verhaltenskontrolle, Tricktraining, Lernverhalten  - Einsatzplanung, Kommunikation mit Klienten - rechtliche Grundlagen, Vorschriften, Schweigepflicht

Interesse

Sie haben selbst Interesse an der Ausbildung zum Besuchs- und Therapiehundeteam?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir freuen uns auf Sie!